Forderungseintreibung in Slowakei

Falls Sie Schwierigkeiten haben Ihre ausstehende Beträge in Slowakei einzuziehen, dann haben Sie die richtige Seite gefunden. Die Slowaken importieren aus Polen vor allem Kunststoffwaren, Empfangseinrichtung, Autozubehör, Kupferlegierung, Kohlenstoff und Koks. Im Jahre 2010 stieg der polnische Export nach Slowakei um ca. 45% – das ist die größte Dynamik des polnischen Exports zwischen den EU-Ländern. Leider angesichts der zunehmenden Krise in allen europäischen Länder, immer häufiger haben die polnischen Unternehmer mit unsoliden slowakischen Kontrahenten zu tun. Somit, muss die Stellungnahme gegenüber der Auslandsrückforderung geändert werden und es ist notwendig, schnelle und entschlossene Handlungen zu unternehmen.Wenn die Situation des Schuldners schrittweise verschlimmert, fast sicherlich wird eine Verzögerung dazu führen, dass das Möglichkeit das Geld zurück zu bekommen völlig verloren wird.

Basierend auf dieser Grundvoraussetzung, helfen wir unseren Kunden – den polnischen Exporteuren und Dienstleistern – wobei wir ihnen sowohl Zurückforderung auf gütlichem Wege als auch ein gerichtliches Verfahren und eine Klage auf Erlass des Europäischen Zahlungsbefehls anbieten.

Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit mit Ihnen. Falls Sie weitere Fragen über Zurückforderung in Slowakei haben, stehen wir Ihnen zur Verfügung.

In Slowakei arbeiten wir mit großem Erfolg mit der Anwaltskanzlei HAYDUK und Partner zusammen, die von Rechtsanwalt Marek Jakubik repräsentiert wird.